Heidi Kastner

Plädoyer für ein verpöntes Gefühl

Darf Wut sein? Ja, sie soll sogar. In unserer Gesellschaft ist Wut geächtet und negativ bewertet. Sehr zum Schaden für ein gelingendes Zusammenleben. Heidi Kastner zeigt, wie sich die Spielregen im Umgang mit Wut im Lauf der Zeit geändert haben und in welch engem Korsett der Gefühlsäußerungen wir heute leben. Ab 8. Oktober im Buchhandel!

mehr

Nationalparks Austria / Chloé Thomas

blick.dicht

Alpenbock, Steppensee, Eisvogel, Federnelke … Die sechs österreichischen Nationalparks sind Paradiese seltener Tier- und Pflanzenarten sowie besonderer Lebensräume. Chloé Thomas zeigt sie in ihrer ganzen Pracht. Makroaufnahmen und Panoramabilder, Landschafts- und Tierfotos, Zitate und Gedichte regen zum Eintauchen in die spektakulären Schutzgebiete ein. Ab 6. Oktober im Buchhandel!


mehr

Angelika Hager

Feminismus im Koma!

Ein längst verschwunden geglaubter Frauentypus geistert durch die Gesellschaft: das Retro-Weibchen. Angelika Hager, auch bekannt als Polly Adler, untersucht in ihrer Polemik warum der Feminismus im Koma liegt und analysiert, welche Rollen die potenziellen Prinzen in diesem neuen gesellschaftlichen Klima spielen, das aus Großmutters Mottenkiste zu stammen scheint. Ab 22. September im Buchhandel!


mehr

Walter Erdelitsch (Hg.)

Die Stadt, in der ich lebe

Ob Moskau oder Paris, Istanbul oder Kairo, London oder Peking: Die ORF-Korrespondenten porträtieren ihre Stadt aus einer anderen Perspektive, als man sie aus den Nachrichten kennt. Sie erzählen persönlich, anekdotisch und pointiert von den lokalen Besonderheiten, der Mentalität der Menschen und den gesellschaftlichen Problemen der Stadt. Ab 29. September im Buchhandel!


mehr

Joachim Reiber

Komponisten im Beziehungsdreieck

Joachim Reiber erzählt Musikgeschichte aus einer anderen Perspektive: die Beziehungsdramen von Beethoven, Haydn, Mendelssohn Bartholdy, Schumann, Brahms, Wagner, Mahler, Janáč ek, deren Musik zwar vom Glück zu zweit singt, die aber im Leben zu dritt waren. Ab 19. September im Buchhandel!

mehr

Alfred Komarek/János Kalmár

Schräge Vögel

Alfred Komarek widmet sich dem Artenschutzprogramm. Denn sie werden immer seltener, die schrägen Vögel: Höchste Zeit, sie einmal in den Mittelpunkt zu rücken. Eine Hommage an Menschen, die sich die Freiheit nehmen, anders zu sein. Zu den Porträtierten zählen: Daniel Spoerri, Bodo Hell, Roland Girtler, Heini Staudinger, Gottfried Umschaid und viele andere. Ab 1. September im Buchhandel!

mehr

Neue Bücher