Alfred Komarek/János Kalmár

Schräge Vögel

Alfred Komarek widmet sich dem Artenschutzprogramm. Denn sie werden immer seltener, die schrägen Vögel: Höchste Zeit, sie einmal in den Mittelpunkt zu rücken. Eine Hommage an Menschen, die sich die Freiheit nehmen, anders zu sein. Zu den Porträtierten zählen: Daniel Spoerri, Bodo Hell, Roland Girtler, Heini Staudinger, Gottfried Umschaid und viele andere. Ab 1. September im Buchhandel!

mehr

Gudrun Harrer

Nahöstlicher Irrgarten

Was Sie schon immer über den Nahen Osten wissen wollten: Ägypten, Syrien, Irak, Iran etc. – eine ganze Weltregion ist im Umbruch. Für Europäer ist es nicht einfach, diese Region zu verstehen. Wer das Buch von Gudrun Harrer liest, hat nachher den Überblick. Brillant erklärt sie die Hintergründe der Entwicklungen und gibt Einblicke in die Zusammenhänge. Ab 1. September im Buchhandel!

mehr

Karin Steger

Chronik einer Suche nach dem eigenen Weg

„Hättest halt kein Kind gekriegt!“ Ein Satz wie ein Hammerschlag, den so manche Frau schon gehört hat. Karin Steger erzählt die Geschichte eines Wandlungsprozesses. Erschöpft und kurz vor dem Zusammenbruch, macht sich die alleinerziehende Autorin auf die Suche nach ihrem ganz eigenen Weg. Ab 29. August im Buchhandel!

mehr

Margret Greiner

Kleider, Kunst & Klimt

15 Jahre vor Coco Chanel befreite Emilie Flöge die Frauen von Korsett und Mieder. In Form eines spannenden Romans erzählt Margret Greiner das bewegte Leben der Modeschöpferin, die Gustav Klimt bis zu seinem Tod eine verlässliche Gefährtin jenseits einer konventionellen Liebesbeziehung war. Ab 25. August im Buchhandel!

mehr

Hannes Etzlstorfer

Redouten, Karoussel & Köllnerwasser

Fasanenjagd im Prater, Karoussel in der Winterreitschule, festliche Redouten in der Hofburg – der Wiener Kongress, der eine grundlegende Neuordnung Europas brachte, war auch ein Ort allerhöchsten Amüsements. Ab 25. August im Buchhandel!


mehr

Erhard Busek

Betrachtungen eines Politischen

Erhard Busek ist ein unkonventioneller Denker und Intellektueller, der sich nie in Parteikorsette zwängen ließ. Seine Erinnerungen sind keine konventionelle Biografie: Persönliches wechselt mit Überlegungen zur heutigen Kultur-, Bildungs- und Wissenschaftspolitik. Ab 23. August im Buchhandel!

mehr

Neue Bücher