06.04 2017

FRÜHLINGSFEST!

Unter dem Motto "STARKE LITERATUR!" feiern das Literaturhaus Salzburg und der Verlag Kremayr & Scheriau den Frühlingsbeginn!

Mit dabei sind unsere Autorinnen Nadine Kegele, Andrea Stift-Laube, Marie Luise Lehner und Lucia Leidenfrost, Musik gibt's von Danny Chicago, Einblicke in die Verlagswelt von Martin Scheriau und Tanja Raich im Gespräch mit Tomas Friedmann!

Im Anschluss bittet das Kremayr & Scheriau'sche Team zu Tanz, Drinks und frühlingshaftem Schmankerl-Genuss!


Eintritt: €10|8|6
Karten erhältlich unter karten@literaturhaus-salzburg.at oder 0662 422 411.

Weitere Informationen: http://www.literaturhaus-salzburg.at/

Die Idee einer lustvollen Verlagspräsentation in Form eines Verlagsfests zu Frühlingsbeginn soll das geflügelte Wort von Erich Kästner, wonach in der deutschen Literatur das lachende Auge fehle, widerlegen – zumindest die Literaturvermittlung betreffend.

Seit Ende der 1990er Jahre lädt das Literaturhaus alljährlich einen anderen österreichischen Verlag ein, sein Programm kulinarisch mit ausgewählten Autoren, Musik und einem passenden Buffets der Öffentlichkeit vorzustellen.

"Damit", so Leiter Tomas Friedmann, "soll gezeigt werden, dass Verlage nicht rein kommerzielle Produktionshäuser für Texte und deren Verkauf und Vertrieb in Form von Büchern und Lizenzen sind, sondern dass hinter einem solchen Unternehmen Ideen und Absichten stecken, ein Verlagsprogramm, viel Engagement und Liebe zur Literatur, ja, oft letztlich die Absicht, die Welt ein wenig zu verändern, sie besser zu machen."



Copyright: www.detailsinn.at
Copyright: www.detailsinn.at










Nadine Kegele: "Lieben muss man unfrisiert"
Fortsetzung von Maxie Wanders „Guten Morgen, du Schöne“: 19 Frauen* zwischen Madrid und Berlin, zwischen 16 und 92 Jahren erzählen ungeschönt und mit viel Humor aus ihrem Leben, von ihren Ängsten und Sorgen und davon, was es braucht, um glücklich zu sein.

Andrea Stift-Laube: "Die Stierin"
Andrea Stift-Laube versetzt den alten irischen Mythos um die Rache der irischen Königin Maeve in die Gegenwart. Ein Chor aus drei Frauen trägt die Geschichte in einen kleinen Käseladen, der alte Konflikt bricht wieder auf und es entspinnt sich eine makabre Geschichte um Freiheit, Mord und Selbstbestimmung.

Lucia Leidenfrost: "Mir ist die Zunge so schwer"
In achtzehn Kurzgeschichten kommen Menschen zu Wort, die zeit ihres Lebens versäumt haben zu sprechen. Es sind Täter und Opfer, Sehnsüchtige und Missverstandene, die erst in hohem Alter mit der Vergangenheit hadern. Mit großem Feingefühl entwirft Lucia Leidenfrost ein Psychogramm der Nachkriegszeit.

Marie Luise Lehner: "Fliegenpilze aus Kork"

Vater und Tochter streunen durch Wien, stehlen Elektrogeräte auf dem Müllplatz und sammeln Kupferleitungen auf Baustellen. Was wie ein Abenteuer klingt, ist der Alltag der Protagonistin. Nach und nach bemerkt sie, dass ihr Vater nicht wie andere Väter ist. Ein berührender Roman über Vertrauen und Verantwortung.

Literaturhaus Salzburg
Beginn: 19:30
Strubergasse 23
5020 Salzburg
  • Lieben muss man unfrisiert

    Nadine Kegele

    Lieben muss man unfrisiert

    more

  • Die Stierin

    Andrea Stift-Laube

    Die Stierin

    more

  • Fliegenpilze aus Kork

    Marie Luise Lehner

    Fliegenpilze aus Kork

    more

  • Mir ist die Zunge so schwer

    Lucia Leidenfrost

    Mir ist die Zunge so schwer

    more