27.10 2022

Gare.Littérature: Bettina Scheiflinger „Erbgut“

Mit einem lauten Schrei erblickt ein Kind das Licht der Welt und ein Lebensweg, dessen Bahnen schon vorgegeben zu sein scheinen, nimmt seinen Lauf. Rund um die Ich-Erzählerin wird ein Netz aus Beziehungen offenbar: vom gewalttätigen Großvater väterlicherseits, der NSDAP-Mitglied und später Kriegsgefangener war, der Großmutter mütterlicherseits, die als Tochter von italienischen Gastarbeiter*innen in der Schweiz aufwuchs, bis zu den Eltern, die sich in Bezug auf ihre Vergangenheit in Schweigen hüllen. Als sie erwachsen wird, steht die junge Frau vor der Wahl, welchen Weg sie selbst gehen möchte. Kann sie sich vom unsichtbaren Erbe ihrer Vorfahren lösen?

*

Eintritt 10 Franken, Mitglieder 5 Franken
Einlass 20 Uhr, Beginn 20:30 Uhr

Veranstalter: Gare de Lion

Gare de Lion Wil
Beginn: 20:00
Silostrasse 10 CH-9500 Wil