Array ( [0] => Array ( [0] => Startseite [1] => https://www.kremayr-scheriau.at ) [1] => Array ( [0] => Bücher / E-Books [1] => https://www.kremayr-scheriau.at/bucher-e-books/ ) [2] => Array ( [0] => Geschichte und Biografisches [1] => https://www.kremayr-scheriau.at/bucher-e-books/kategorie/geschichte-und-biografisches/ ) [3] => Array ( [0] => Monsieur Orient-Express [1] => https://www.kremayr-scheriau.at/bucher-e-books/titel/monsieur-orient-express/ ) )
Array ( [0] => Array ( [0] => Startseite [1] => https://www.kremayr-scheriau.at ) [1] => Array ( [0] => Bücher / E-Books [1] => https://www.kremayr-scheriau.at/bucher-e-books/ ) [2] => Array ( [0] => Geschichte und Biografisches [1] => https://www.kremayr-scheriau.at/bucher-e-books/kategorie/geschichte-und-biografisches/ ) [3] => Array ( [0] => Monsieur Orient-Express [1] => https://www.kremayr-scheriau.at/bucher-e-books/titel/monsieur-orient-express/ ) )
Array ( [0] => Array ( [0] => Startseite [1] => https://www.kremayr-scheriau.at ) [1] => Array ( [0] => Bücher / E-Books [1] => https://www.kremayr-scheriau.at/bucher-e-books/ ) [2] => Array ( [0] => Geschichte und Biografisches [1] => https://www.kremayr-scheriau.at/bucher-e-books/kategorie/geschichte-und-biografisches/ ) [3] => Array ( [0] => Monsieur Orient-Express [1] => https://www.kremayr-scheriau.at/bucher-e-books/titel/monsieur-orient-express/ ) )
Array ( [0] => Array ( [0] => Startseite [1] => https://www.kremayr-scheriau.at ) [1] => Array ( [0] => Bücher / E-Books [1] => https://www.kremayr-scheriau.at/bucher-e-books/ ) [2] => Array ( [0] => Geschichte und Biografisches [1] => https://www.kremayr-scheriau.at/bucher-e-books/kategorie/geschichte-und-biografisches/ ) [3] => Array ( [0] => Monsieur Orient-Express [1] => https://www.kremayr-scheriau.at/bucher-e-books/titel/monsieur-orient-express/ ) )
Array ( [0] => Array ( [0] => Startseite [1] => https://www.kremayr-scheriau.at ) [1] => Array ( [0] => Bücher / E-Books [1] => https://www.kremayr-scheriau.at/bucher-e-books/ ) [2] => Array ( [0] => Geschichte und Biografisches [1] => https://www.kremayr-scheriau.at/bucher-e-books/kategorie/geschichte-und-biografisches/ ) [3] => Array ( [0] => Monsieur Orient-Express [1] => https://www.kremayr-scheriau.at/bucher-e-books/titel/monsieur-orient-express/ ) )
Array ( [0] => Array ( [0] => Startseite [1] => https://www.kremayr-scheriau.at ) [1] => Array ( [0] => Bücher / E-Books [1] => https://www.kremayr-scheriau.at/bucher-e-books/ ) [2] => Array ( [0] => Geschichte und Biografisches [1] => https://www.kremayr-scheriau.at/bucher-e-books/kategorie/geschichte-und-biografisches/ ) [3] => Array ( [0] => Monsieur Orient-Express [1] => https://www.kremayr-scheriau.at/bucher-e-books/titel/monsieur-orient-express/ ) )
Array ( [0] => Array ( [0] => Startseite [1] => https://www.kremayr-scheriau.at ) [1] => Array ( [0] => Bücher / E-Books [1] => https://www.kremayr-scheriau.at/bucher-e-books/ ) [2] => Array ( [0] => Geschichte und Biografisches [1] => https://www.kremayr-scheriau.at/bucher-e-books/kategorie/geschichte-und-biografisches/ ) [3] => Array ( [0] => Monsieur Orient-Express [1] => https://www.kremayr-scheriau.at/bucher-e-books/titel/monsieur-orient-express/ ) )
Array ( [0] => Array ( [0] => Startseite [1] => https://www.kremayr-scheriau.at ) [1] => Array ( [0] => Bücher / E-Books [1] => https://www.kremayr-scheriau.at/bucher-e-books/ ) [2] => Array ( [0] => Geschichte und Biografisches [1] => https://www.kremayr-scheriau.at/bucher-e-books/kategorie/geschichte-und-biografisches/ ) [3] => Array ( [0] => Monsieur Orient-Express [1] => https://www.kremayr-scheriau.at/bucher-e-books/titel/monsieur-orient-express/ ) )

Gerhard J. Rekel

Monsieur Orient-Express

„Georges Nagelmackers hat etwas komplett Neues für Europa eingeleitet: Er hat es vollbracht, Grenzen zu überwinden, ohne Krieg zu führen.“
– Baudouin Nagelmackers, Mitglied der Familie


Der Orient-Express gilt als berühmtester Zug der Welt. Agatha Christie, Graham Greene und schließlich Hollywood machten ihn zum Mythos. Doch was ist die Geschichte des Orient-Express, wer hat ihn auf die Gleise gestellt, welche Vision steckte dahinter? Um 1880 stehen die Zeichen in Europa auf Nationalismus, viele europäische Länder streben eine Großmachtstellung an und schotten sich ab. In dieser Zeit taucht ein Mann auf, der die europäischen Staaten miteinander verbinden will: Georges Nagelmackers (1845–1905). Trotz Vorurteilen, Fremdenhass und bürokratischer Hindernisse gelingt es dem Eisenbahn-Pionier, ab 1883 Paris mit Konstantinopel zu verbinden und ein Netzwerk von über 180 europäischen Nachtzugverbindungen aufzubauen.

Georges Nagelmackers’ Lebensgeschichte, hier in Szene gesetzt und mit prächtigen zeitgenössischen Illustrationen versehen von Gerhard Rekel, ist ein Plädoyer für die hartnäckige Verfolgung einer Vision, das raffinierte Spiel über die Bande und den Glauben an den Umweg: geografisch, politisch und menschlich.

*

Gratis Streifenplakat!
MLO: 9783666028809
Prolit: 233-95562


PRESSESTIMMEN

„Das Buch ist ein Fest.“
Welt am Sonntag – Barbara Schaefer

„Wie aus einem jungen visionären Europäer „Monsieur Orient-Express“ wird, ist eine atemberaubende Geschichte, die einer Agatha Christie würdig wäre – nur ohne Mord.“
Süddeutsche Zeitung – Christiane Schlötzer

„Mord im Orient-Express, vielfach verfilmt nach dem Roman von Agatha Christie – wie ein Krimi liest sich auch die Geschichte von „Monsieur Orient-Express“, dem Unternehmer Georges Nagelmackers, der seine Fahrgäste bei der Premierenfahrt aufforderte, Pistolen mitzunehmen!“ ORF – Ö1, Andrea Hauer

„Die Charakterzeichnung von Georges Nagelmackers ist auf eine solch einfühlsame und zugleich fesselnde Weise gestaltet, dass man schon nach wenigen Seiten ganz in der Geschichte des „Orient-Express“ und seinem Erfinder gefangen ist.“ – booknerd.de

„Rekel erzählt die Lebensgeschichte Nagelmackers als eindringliches und spannendes Plädoyer für das Verfolgen einer Vision, das raffinierte Spiel über die Bande und den Glauben an den Umweg.“ – SALZBURGER STADTMAGAZIN

„Ein Zug, der Träume wahr werden lässt. Rekels Biografie liest sich wie ein spannender Roman.“ – Kleine Zeitung


Pressestimmen

  • Das Buch ist ein Fest.
    Barbara Schaefer, Welt am Sonntag
  • Rekels Buch ist eine verdienstvolle Recherche, gepaart mit der gebührenden Portion dichterischer Freiheit.
    Dominik Bloedner, Badische Zeitung
  • In einem schönen wie spannenden Sachbuch
    zeichnet der österreichische Autor Gerhard J. Rekel die Biographie jenes schillernden Unternehmers Georges Nagelmackers nach, dem es trotz großer Widerstände gelingt, Europas Metropolen mit einem Schlafwagenliniennetz zu verbinden.
    Dominik Bloedner, Badische Zeitung
  • Der Autor beschreibt mit dem vorliegenden Band, der mit Karten, zahlreichen Schwarzweißbildern und einer Sammlung historischer Werbeplakate für den Orient-Express versehen ist, nicht nur spannend, informativ und gut lesbar ein Stück europäischer Eisenbahngeschichte, sondern mit Nagelmackers auch eine bis dahin wenig bekannte visionäre und zielstrebige europäische Persönlichkeit.
    Karl Krendl, biblio
  • So kann man es nachlesen bei Gerhard J. Rekel aus Berlin, der über drei Jahre hinweg das Leben des europäischen Schlafwagenpioniers akribisch recherchierte und es nun auf bald 300 Seiten ausgebreitet hat. Rekel war nicht zugegen beim Disput zwischen Vater und Sohn, und weder war die Tonaufzeichnung schon erfunden, noch sind Tagebücher der Beteiligten überliefert. Der Biograf füllt die Lücken mit behutsamer Spekulation. Die Einwände des Vaters jedenfalls sind alle plausibel.
    Ulrich Stock, Die Zeit 
  • Mit zahlreichen historischen Bildern und Illustrationen lädt die Biografie „Monsieur Orient-Express“ auf eine Eisenbahnfahrt in die Vergangenheit voller abenteuerlicher Geschichten und besonderer Momente. 
    Ö1 Leporello
  • Eine abenteuerliche Geschichte, erzählt anhand von Karten, Billetts und zeitgenössischen Werbeplakaten.
    Kurier, Barbara Beer
  • Wie aus einem jungen visionären Europäer "Monsieur Orient-Express" wird, ist eine atemberaubende Geschichte, die einer Agatha Christie würdig wäre - nur ohne Mord.
    Christiane Schlötzer, Süddeutsche Zeitung
  • Der österreichische Schriftsteller beschreibt das dramatische Leben Nagelmakers so anschaulich und spannend, dass sowohl an Eisenbahn-, als auch an Kultur-und Zeitgeschichte interessierte Leser*innen gut unterhalten und informiert werden.
    Rolf Raschka, ekz
  • Ein Zug, der Träume wahr werden lässt. Rekels Biografie liest sich wie ein spannender Roman.
    Kleine Zeitung
  • Die Biografie liest sich wie ein Roman. Nicht nur den CIWL-Fans ist das Buch zu empfehlen, sondern auch Interessierten des internationalen Zugsverkehrs oder Anhängern von Biografien. 
    LOKI
  • Rekel erzählt die Lebensgeschichte Nagelmackers als eindringliches und spannendes Plädoyer für das Verfolgen einer Vision, das raffinierte Spiel über die Bande und den Glauben an den Umweg.
    Salzburger Stadtmagazin
  • Mord im Orient-Express, vielfach verfilmt nach dem Roman von Agatha Christie – wie ein Krimi liest sich auch die Geschichte von „Monsieur Orient-Express“, dem Unternehmer Georges Nagelmackers, der seine Fahrgäste bei der Premierenfahrt aufforderte, Pistolen mitzunehmen!
    Andrea Hauer, Ö1
  • Am Ende –  man trennt sich gar nicht gern von dieser Geschichte – hat man das Gefühl, dass hier ein österreichischer Autor eine wichtige, nötige Leistung vollbracht hat, einem Mann  dieser Größenordnung eine gewissenhaft recherchierte und immer lebendig erzählte, also wahrlich würdige Biographie zu widmen.
    Renate Wagner, Online Merker
  • Der Schreibstil ist so gut, dass man einfach weiterlesen muss, um zu erfahren, wie alles zustande kam. Wunderbare Fotos ergänzen das Geschriebene und man fühlt sich in eine andere Zeit versetzt. Manchmal hatte ich den Eindruck, ich sitze selbst mit im Orient-Express.
    aus-erlesen.de
  • Die Charakterzeichnung von Georges Nagelmackers ist auf eine solch einfühlsame und zugleich fesselnde Weise gestaltet, dass man schon nach wenigen Seiten ganz in der Geschichte des „Orient-Express“ und seinem Erfinder gefangen ist.
    booknerd.de
  • Die spannende Lebensgeschichte des Georges Nagelmackers
    Radio Bremen
  • „Monsieur Orient-Express“ ist eine spannende Biografie über einen Menschen, der es auf revolutionäre Weise geschafft hat Grenzen zu überwinden und ganz Europa zu vernetzen. 
    Raiffeisen Zeitung