06.12 2022

Yvonne Widler: „Heimat bist du toter Töchter“

Im Gespräch: Yvonne Widler mit Christina Kraker-Kölbl (Leiterin Frauenhaus Villach)

Moderation: Antonia Gössinger

60 tote Frauen in den Jahren 2020 und 2021. 319 ermordete Frauen innerhalb von elf Jahren. In den meisten Fällen war der Täter der Partner oder Ex- Partner. So sieht die traurige Statistik aus, weshalb Österreich immer wieder als „Land der Femizide“ bezeichnet wird – und das ist nur die Spitze des Eisbergs. Denn fast allen Morden geht oft jahrelange psychische und physische Gewalt voraus. „Statt zu fragen, warum Frauen nicht früher aus diesen Beziehungen gehen, sollten wir fragen, warum diese Männer gewalttätig sind.“ Yvonne Widler berichtet seit vielen Jahren über Frauenmorde in der Alpenrepublik – und will Antworten. Wo ansetzen im Kampf gegen systemische Gewalt gegen Frauen?

Dinstlschloss
Beginn: 18:00
Schlossgasse 11 9500 Villach