25.01 2024

Natascha Strobl „Solidarität“

Natascha Strobl plädiert für eine gemeinsame, antikapitalistische Klammer. Denn die Art, wie wir leben, produzieren und wirtschaften, muss sich grundsätzlich ändern. Das muss nichts Schlechtes bedeuten, wenn die Lösung echte Solidarität ist – ein kollektiver Wert, der individuelle Befindlichkeiten überwindet.

*
Im Rahmen der Vortragsreihe „Dinge neu denken“. Wir reden über neue Perspektiven, die Mut machen sollen und zum gemeinsamen Handeln einladen.
Gefördert aus Mitteln der Österreichischen Gesellschaft für Politische Bildung.

Zur Anmeldung | Eintritt 5 Euro | kostenloser Eintritt mit aha Card oder Kulturpass
Veranstalter Stadtbibliothek Dornbirn

Stadtbibliothek Dornbirn
Beginn: 19:00
Schulgasse 44a 6850 Dornbirn