13.10 2022

Marlene Engelhorn „Geld“

Wer Geld hat, redet nicht darüber; wer es nicht hat, jagt einem meist unerreichbaren Heilsversprechen hinterher. Immer jedoch geht Geld mit Macht Hand in Hand und ist oft ein Mittel, um Beziehungen zu führen, ohne sich auf Augenhöhe auf diese einlassen zu müssen.

Marlene Engelhorn tut etwas, was so einigen Schweiß auf die Stirn treibt: Als Erbin eines beträchtlichen Vermögens redet sie über Geld – und besteht darauf, dass wir alle es tun. Sie seziert mit spitzer Feder unser Verhältnis zu Geld – und entwirft eine Vision, die zeigt, dass gerechte Umverteilung nur demokratisch wirken kann.

*

Kartenreservierung erforderlich unter: office@bibliothek-traun.at
Eintritt: 9 Euro
Stadtbibliothek Traun

Stadtbibliothek Traun
Beginn: 19:00
Bahnhofstraße 21 4050 Traun