21.10 2022

LiteraturBahnof: Gerahrd J. Rekel „Monsieur Orient-Express“

LiteraturBahnhof im Rahmen der Frankfurter Buchmesse

Moderation: Jan Wilm

Der Orient-Express gilt als berühmtester Zug der Welt. Agatha Christie, Graham Greene und schließlich Hollywood machten ihn zum Mythos. Doch was ist die Geschichte des Orient-Express, wer hat ihn auf die Gleise gestellt, welche Vision steckte dahinter?

Um 1880 stehen die Zeichen in Europa auf Nationalismus. In dieser Zeit taucht ein Mann auf, der die europäischen Staaten miteinander verbinden will: Georges Nagelmackers (1845–1905). Trotz Vorurteilen und Fremdenhass gelingt es dem Eisenbahn-Pionier, ab 1883 Paris mit Konstantinopel zu verbinden und in Europa ein Netzwerk von über 180 Nachtzugverbindungen aufzubauen.

Haus am Dom
Beginn: 18:30
Domplatz 3 60311 Frankfurt am Main