25.01 2021

Lesungen: Barbara Rieger & Stephan Roiss

Barbara Rieger liest aus Friss oder stirb.
Stephan Roiss liest aus Triceratops.
Moderation: Elisabeth Loibner.

Rasant und rhythmisch erzählt Barbara Rieger in Friss oder stirb vom Verlauf einer Bulimie und davon, wie vielleicht ein Ausbruch gelingen kann. Anna ist mitten in der Pubertät und hat Probleme in der Familie, Liebeskummer und ist unsicher im eigenen Körper. Zuerst hungert sie, dann beginnt sie zu essen, dann sich zu übergeben.

In harten Schnitten und bildhaften Szenen erzählt Stephan Roiss in seinem Debütroman Triceratops von einem Jungen, dessen Mutter schwere psychische Probleme hat, Sicherheit gibt ihm nur die Großmutter, wo er einquartiert wird, wenn Mama auf die Psychiatrie muss. Wie dem Trauma und der Einsamkeit entfliehen?

 

***

ACHTUNG! CORONA-Maßnahmen:
Stark beschränkte Platzzahl! Zugewiesene Sitzplätze im Schachbrettmuster! Es gilt MNS-Pflicht auch am Sitzplatz während der Veranstaltung.
Kartenreservierung nur online über unsere Homepage bis spätestens 16.00 Uhr des Veranstaltungstages. Reservierungen müssen namentlich erfolgen. Pro Person ist nur die Reservierung eines einzigen Sitzplatzes möglich. (Mehrfachanmeldungen unter gleichem Namen sind ungültig!) Reservierungen verfallen, wenn die Karten nicht spätestens 15 Minuten vor Veranstaltungsbeginn an der Abendkassa abgeholt werden. Restkarten in der Reihenfolge des Eintreffens an der Abendkassa.

Preis: € 8,00 / Preis ermäßigt: € 5,00
Kartenreservierungen hier.

***

Für den aktuellen Stand der Informationen besuchen Sie bitte die Homepage des Veranstalters Literaturhaus Graz!

Literaturhaus Graz
Beginn: 19:00
Elisabethstr. 30 8010 Graz