07.06 2023

Gertraud Klemm & Romina Pleschko

experiment literatur | Gertraud Klemm und Romina Pleschko

Open Air, Austria Tabak Pavillon im Volksgarten
Bei Schlechtwetter im Schl8thof Wels.

„Möglicherweise rufen wir an diesem Frühsommerabend das Matriarchat aus! Hoffentlich unter freiem Himmel lesen Gertraud Klemm und Romina Pleschko, die sich in ihren neuen Romanen beide der literarischen Herstellung von Gerechtigkeit widmen. Und beide mit viel Witz und Elan.

Klemms Text heißt „Einzeller“, weil uns reaktionäre Kräfte am liebsten vereinzelt sehen. Fünf WG-Kolleginnen leisten Widerstand gegen den drohenden Rechtsruck samt Zumutungen wie Herdprämien, Müttergeld und Abtreibungsverbot. Das Ziel ist klar, doch der Weg nicht. Die fünf Frauen zerstreiten sich live, dabei ist das Patriarchat nur zu besiegen, wenn Frauen wie ein vielzelliger Organismus kooperieren. Man merkt, dass die in Wien geborene Klemm in ihrem früheren Leben Biologin war. Heute ist sie eine der besten Autorinnen des Landes.

Wie es klappen könnte mit dem Widerstand der Frauen, beschreibt auch Romina Pleschko in „Offene Gewässer“. Motto: „Nicht mit mir!“ Ein Schelmenroman über eine mit allen Wassern gewaschene Außenseiterin in ländlicher Kleinstadtidylle. „Ameisenmonarchie“ war das gut garstige Debüt der 1983 in OÖ geborenen ausgebildeten Schauspielerin. „Offene Gewässer“ ist mindestens so gut!“

Text des Veranstalters

*

Eintritt: € 5 inklusive Suppe

Ein Abend kuratiert und moderiert von Dominika Meindl.
Veranstalter: KV waschaecht

Austria Tabak Pavillon im Volksgarten Wels
Beginn: 19:30
Volksgarten 4600 Wels