02.03 2016

Buchpräsentation: Livia Klingl „Wir können doch nicht alle nehmen!“

Besondere Aktualität angesichts der Flüchtlingswelle: Europa zwischen „Das Boot ist voll“ und „Wir sterben aus“. 

In dieser Lesung greift Livia Klingl, bekannt als Kriegs- und Krisenberichterstatterin und langjährige Leiterin des Außenpolitikressort im Kurier, ein heißes Eisen an: Während immer mehr Menschen vor Gewalt und religiösem Fanatismus, vor Krieg und Hunger fliehen, zieht Europa die Festungsmauern hoch – und beraubt sich damit selbst vieler Zukunftschancen. Klingls These, die sie auch in dieser Lesung vertreten wird: „Es ist nicht nur humanitäre Pflicht und geltendes Gesetz Flüchtlinge aufzunehmen, es ist auch sinnvoll, ja notwendig, Zuwanderung zuzulassen.“

Sitzplatzreservierungen erbeten unter Tel.: 05223 oder per Mail: reservierung@stromboli.at

Flüchtlingsheim Kleinvolderberg
Beginn: 20:00
Volderwaldstraße 6 6111 Volders