03.10 2017

Buchpräsentation: Hans-Henning Scharsach „Stille Machtergreifung“

Norbert Hofers Präsidentschaftswahlkampf war ein Lehrstück einer von Burschenschaften konzipierten populistischen Kampagne und rückte eine Entwicklung ins Licht, die von der Öffentlichkeit fast unbemerkt: Ein kleiner, verschworener Kreis hat die FPÖ in Besitz genommen, zentrale Funktionen in Bundespartei, Parlament und Landesverbänden sind fest in den Händen von Burschenschaftern. Hans-Henning Scharsach untersucht die engen Verflechtungen Norbert Hofers, Heinz-Christian Straches und ihrer Weggefährten mit den Burschenschaften.


Anmeldung bitte unter doebling@bsa.at oder 01/3108829

BSA
Beginn: 18:30
Landesgerichtsstr. 16 1010 Wien