15.09 2014

Buchpräsentation: Erhard Busek „Lebensbilder“

Erhard Busek ist ein unkonventioneller Denker und Intellektueller, der sich nie in Parteikorsette zwängen ließ. Seine Erinnerungen sind keine konventionelle Biografie: Persönliches wechselt mit Überlegungen zur heutigen Kultur-, Bildungs- und Wissenschaftspolitik, biografische politische Stationen führen zu Nachdenklichem über Europa und den Balkan.

Buchhandlung ThaliaW3
Beginn: 19:00
Landstraßer Hauptstraße 2a/2b 1030 Wien