09.11 2019

BUCH WIEN: Lorenz Gallmetzer „Von Mussolini zu Salvini“

Italien als Vorreiter des modernen Nationalpopulismus
Moderation: Juliane Nagiller

Quo vadis, Italia? Der ORF-Korrespondent Lorenz Gallmetzer berichtet über den langen Schatten Mussolinis, zeigt auf welche zweifelhafte „Vorreiterrolle“ Italien für faschistische Bewegungen stets einnahm und zieht Bilanz über ein Jahr Regierung unter Salvinis Lega und Beppe Grillos Movimento 5 Stelle. Eine messerscharfe Analyse, die deutlich macht, dass die radikale Rechtswende im drittstärksten Saat der Eurozone mehr ist als eine der gewohnten „Krisen all’italiana“.

BUCH WIEN
Beginn: 16:00
Halle D Trabrennstraße 7 1020 Wien