11.12 2020

„Weil wir uns zum Fressen gern haben“: Barbara Rieger & Martin Peichl

BARBARA RIEGER & MARTIN PEICHL Texte
MARC BRUCKNER Sound

Ausgewählte Texte aus Martin Peichl‘s Buch „In einer komplizierten Beziehung mit Österreich“ und die Sounds von Marc Bruckner mit Gitarre, Klavier und Loops lassen vielschichtige und intime Text-Musik-Collagen entstehen.

Barbara Rieger liest aus ihrem zweiten Roman „Friss oder stirb“, ein Buch über Sex, Drugs, Rock’n’Roll und Bulimie. (Rasant und in einem unverkennbaren Rhythmus erzählt die Autorin vom Kampf gegen die Essstörung, von Selbsthass und Selbstfindung.)

Freie Spende / empfohlener Beitrag € 10,-
Reservierung erforderlich: office@dasdorf.at

Das Dorf
Beginn: 20:00
Obere Viaduktgasse 2/1 1030 Wien