Array ( [0] => Array ( [0] => Startseite [1] => http://www.kremayr-scheriau.at ) [1] => Array ( [0] => Bücher / E-Books [1] => http://www.kremayr-scheriau.at/bucher-e-books/ ) [2] => Array ( [0] => Politik und Gesellschaft [1] => http://www.kremayr-scheriau.at/bucher-e-books/kategorie/politik-und-gesellschaft/ ) [3] => Array ( [0] => No More Bullshit [1] => ) )
Array ( [0] => Array ( [0] => Startseite [1] => http://www.kremayr-scheriau.at ) [1] => Array ( [0] => Bücher / E-Books [1] => http://www.kremayr-scheriau.at/bucher-e-books/ ) [2] => Array ( [0] => Politik und Gesellschaft [1] => http://www.kremayr-scheriau.at/bucher-e-books/kategorie/politik-und-gesellschaft/ ) [3] => Array ( [0] => No More Bullshit [1] => ) )
Array ( [0] => Array ( [0] => Startseite [1] => http://www.kremayr-scheriau.at ) [1] => Array ( [0] => Bücher / E-Books [1] => http://www.kremayr-scheriau.at/bucher-e-books/ ) [2] => Array ( [0] => Politik und Gesellschaft [1] => http://www.kremayr-scheriau.at/bucher-e-books/kategorie/politik-und-gesellschaft/ ) [3] => Array ( [0] => No More Bullshit [1] => ) )
Array ( [0] => Array ( [0] => Startseite [1] => http://www.kremayr-scheriau.at ) [1] => Array ( [0] => Bücher / E-Books [1] => http://www.kremayr-scheriau.at/bucher-e-books/ ) [2] => Array ( [0] => Politik und Gesellschaft [1] => http://www.kremayr-scheriau.at/bucher-e-books/kategorie/politik-und-gesellschaft/ ) [3] => Array ( [0] => No More Bullshit [1] => ) )
Array ( [0] => Array ( [0] => Startseite [1] => http://www.kremayr-scheriau.at ) [1] => Array ( [0] => Bücher / E-Books [1] => http://www.kremayr-scheriau.at/bucher-e-books/ ) [2] => Array ( [0] => Politik und Gesellschaft [1] => http://www.kremayr-scheriau.at/bucher-e-books/kategorie/politik-und-gesellschaft/ ) [3] => Array ( [0] => No More Bullshit [1] => ) )
Array ( [0] => Array ( [0] => Startseite [1] => http://www.kremayr-scheriau.at ) [1] => Array ( [0] => Bücher / E-Books [1] => http://www.kremayr-scheriau.at/bucher-e-books/ ) [2] => Array ( [0] => Politik und Gesellschaft [1] => http://www.kremayr-scheriau.at/bucher-e-books/kategorie/politik-und-gesellschaft/ ) [3] => Array ( [0] => No More Bullshit [1] => ) )
Array ( [0] => Array ( [0] => Startseite [1] => http://www.kremayr-scheriau.at ) [1] => Array ( [0] => Bücher / E-Books [1] => http://www.kremayr-scheriau.at/bucher-e-books/ ) [2] => Array ( [0] => Politik und Gesellschaft [1] => http://www.kremayr-scheriau.at/bucher-e-books/kategorie/politik-und-gesellschaft/ ) [3] => Array ( [0] => No More Bullshit [1] => ) )
Array ( [0] => Array ( [0] => Startseite [1] => http://www.kremayr-scheriau.at ) [1] => Array ( [0] => Bücher / E-Books [1] => http://www.kremayr-scheriau.at/bucher-e-books/ ) [2] => Array ( [0] => Politik und Gesellschaft [1] => http://www.kremayr-scheriau.at/bucher-e-books/kategorie/politik-und-gesellschaft/ ) [3] => Array ( [0] => No More Bullshit [1] => ) )

Sorority

No More Bullshit

DOWNLOAD COVER
19,90  inkl. MwSt.
14,99  inkl. MwSt.

Der Pay Gap ist ein Mythos!“, „Biologisch gesehen haben Frauen und Männer eben unterschiedliche Kompetenzen!“ oder „Verstehst du keinen Spaß?“ Wenn diese Sätze bei Ihnen Augenrollen auslösen, dann brauchen Sie dieses Buch. Wenn Sie Stammtischweisheiten, Weiblichkeitsmythen und tradierte Vorurteile hinterfragen wollen, dann brauchen Sie dieses Buch. Und wenn Sie sich einfach nur denken: Bullshit!, dann brauchen Sie dieses Buch sogar unbedingt. Das Frauennetzwerk Sorority hat es sich mit der Veranstaltungsreihe „No More Bullshit!“ zur Aufgabe gemacht, altbekannten Killerphrasen etwas entgegenzusetzen: Fakten. Gemeinsam mit Wissenschaftlerinnen*, Expertinnen* aus unterschiedlichen Branchen und Künstlerinnen* schult die Schwesternschaft nun unerbittlich den Blick für Stehsätze und liefert schlagkräftige Argumente für die nächste Stammtischrunde.

Mit dabei sind u.a. 

Stefanie Sargnagel (Autorin/Künstlerin)

Romeo Bissuti (Klinischer Therapeut)

Tuulia Ortner (Psychologin)

Bettina Zehetner (Philosophin)

Laura Wiesböck (Soziologin) u.v.m.

Pressestimmen

  • Diese Sammlung kurzer, prägnanter Texte, poppig gestaltet und humorvoll illustriert, hilft, Diskussionen mit Andersdenkenden auf Augenhöhe zu führen.
    Larissa Dämmig, ekz

  • In kurzen, knappen Abschnitten liefern die AutorInnen Fakten und wertvolle Argumentationsstrategien, um gängige Behauptungen zu widerlegen und sich in der nächsten Diskussion besser zu schlagen. 
    Sonja Hartl, BÜCHERmagazin
  • Ein dynamisches und junges Buch, das Frauen ermutigt, für ihre Rechte einzutreten und für sich als Person zu kämpfen. Bullshit destroyed, garantiert!
    MO, Magazin für Menschenrechte
  • Das Buch bündelt unterschiedliche Tonalitäten und Ansichten. Es ist an manchen Stellen sehr lustig, und die Ansichten der einzelnen Autorinnen sind erfrischend divers.
    Elisabeth Gamperl, Süddeutsche Zeitung
  • No More Bullshit ist eine Handreichung für alle, die sich mehr sozialen Mut antrainieren sowie gegen Sexismus auftreten und Einspruch erheben wollen.
    Florian Gasser, Die Zeit
  • Es räumt mit Mythen von der karrieregeilen Rabenmutter über jenen, dass Frauen alle Türen offen stünden, bis hin zum Mann als starkem Geschlecht auf.
    Martina Madner, Wiener Zeitung
  • Es ist ein schmaler Band, der es allerdings in sich hat.
    Maria Motter, FM4
  • Die scharfen Illustrationen sprechen für sich und tragen zum Lesevergnügen bei. Das Buch stärkt und gibt praktische Handlungsempfehlungen, um antifeministischen Haltungen gekonnt zu entgegnen.
    Katharina Payk, an.schläge
  • Das Buch spannt einen Bogen zwischen unterschiedlichen Auffassungen von Feminismus.
    Sarah Stoffaneller, Kurier
  • Du hast die Schnauze voll von sexistischem Stammtischgelaber? Und kannst es nicht mehr hören, wenn "Genderkritiker" wieder mal Feminist*innen bashen? Hier kommen Argumentationshilfen [...]
    Missy Magazine
  • Das Frauen-Netzwerk „Sorority“ präsentiert mit „No More Bullshit!“ ein Handbuch gegen sexistische Alltagskommentare und will zeigen, wie fruchtbare Diskussion wirklich geht.
    Julia Lewandowski, Madonna
  • Das Handbuch zeigt auf, wie es gelingen kann, sexistischen Parolen etwas entgegenzuhalten.
    Der Standard