20.06 2017

Buchpräsentation: Petra Ramsauer "Siegen heißt, den Tag überleben"

"Überlebt. Berichte von Krieg und Flucht"

Runder Tisch anlässlich des Weltflüchtlingstags

Am Tisch sitzen eine Vertreterin von Amnesty International Österreich, ein Flüchtling aus Afghanistan und Petra Ramsauer (Journalistin und Autorin). Sie werden von ihren Erfahrungen, den Hintergründen und der aktuellen Lage zum Thema Flucht und Krieg erzählen. Sie stehen dabei im Gespräch mit dem Publikum.

Petra Ramsauer ist eine der wenigen Journalistinnen weltweit, die regelmäßig aus den umkämpften Gebieten berichtete. Sie wird auch ihr aktuelles Buch „Nahaufnahmen aus Syrien: Siegen heißt, den Tag überleben“ vorstellen.

Zum Buch "Siegen heißt, den Tag überleben":
Seit sechs Jahren tobt in Syrien ein grausamer Krieg. Wer ihn verstehen will, muss in das Land fahren. Petra Ramsauer hat dies getan: Sie hat für ihre Reportagen mit Ärzten gesprochen, die unter Bombenhagel operieren, mit Kommandanten der bewaffneten Opposition und demokratischen Aktivisten, mit Menschen, die geflüchtet sind und mit jenen, die trotzdem bleiben. Ihre Reportagen sind erschütternd, sie rütteln auf und machen klar: Dieser Krieg geht uns alle an.



VHS Donaustadt
Beginn: 18:00
Festsaal
Bernoullistraße 1
1220 Wien
  • Siegen heißt, den Tag überleben

    Petra Ramsauer

    Siegen heißt, den Tag überleben

    more