Marie Luise Lehner gewinnt den Alpha Literaturpreis 2017

Fliegenpilze aus Kork ist ein wunderbar leichter und zugleich wunderbar genauer Roman, den Sie alle lesen sollten. (Paulus Hochgatterer)

Als jüngste Gewinnerin hat Marie Luise Lehner mit ihrem Debütroman "Fliegenpilze aus Kork" den diesjährigen, mit 10.000 € dotierten, Alpha Literaturpreis 2017 der Casinos Austria entgegennehmen dürfen. 

Jury-Vorsitzender Paulus Hochgatterer in seiner Laudatio: 

"Müsste ich jemandem erklären, worum es beim Schreiben eigentlich geht, so würde ich antworten, es gehe in Wahrheit immer um die Beantwortung dreier Fragen:

Wie fängt man an?
Wie bringt man die Dinge auf den Punkt?
Wie findet man zu sich selbst?

Dann würde ich ein paar Bücher nennen, die das leisten – überzeugend anfangen, die Dinge auf den Punkt bringen, zu sich selbst finden:
Richard Fords Eifersüchtig, Claire Keegans Das Dritte Licht, Thomas Bernhards Ein Kind oder Marie Luise Lehners Fliegenpilze aus Kork, und ich würde sagen:

Genau so.

Meine Damen und Herrn, Fliegenpilze aus Kork ist ein wunderbar leichter und zugleich wunderbar genauer Roman, den Sie alle lesen sollten, ein Roman, der diesen Preis ohne Zweifel verdient hat."

Wir freuen uns mit unserer Autorin!

Die gesamte Laudatio steht hier als Download zur Verfügung.


Preisverleihung am 2. November 2017 © Mike Ranz