Literaturwettbewerb Wartholz: Newcomerpreis für Steffen Roye

Das sind die PreisträgerInnen des Literaturwettbewerbes in Wartholz!
Der Newcomerpreis – eine Buchveröffentlichung bei Kremayr & Scheriau – ging an den Autor und Schauspieler Steffen Roye für seinen Text "Urban Exploration".

Der Hauptpreis (10.000 Euro) ging an Susanne Mewe. Robert Prosser erhielt den Land-Niederösterreich-Literaturpreis (5.000 Euro) sowie den Publikumspreis (2.000 Euro) ein. Der Bader-Waissnix-Stiftungspreis in Höhe von 1.000 Euro ging an Theresa Prammer, als Aufenthaltsstipendiaten in Reichenau an der Rax wurden Roman Marchel und Friederike Gösweiner bestimmt.

Von insgesamt 612 Einreichungen aus Österreich, Deutschland und der Schweiz waren zwölf Finalisten ausgewählt worden, aus denen die Jury (Olga Flor, Angelika Klammer, Günter Kaindlstorfer, Wynfrid Kriegleder) die Preisträger ermittelte.