Autorin im Porträt: Ingrid Greisenegger

Was mir nach dem Durchblättern nicht weiter in die Fantasie greift, verschenke ich großzügig.

Bücherscore


Wie viele Bücher besitzen Sie?

Ca. 10.000, ja, wirklich - allerdings zusammen mit meinem Mann, einem Berufsdenker.

Wie viele Bücher lesen Sie pro Monat?
Beruflich vielleicht drei, freiwillig mindestens zwei.

Wie viele Minuten benötigen Sie für eine Buchseite?
Dafür gibt es keine Norm.

Die besten 3 Orte, um Bücher zu lesen?
1) In der Bahn
2) Im Bett
3) Im Burgenland - am Neusiedlersee, wegen des pannonischen Beruhigungsklimas

Die besten 3 Buchhandlungen:
Niemals würde ich es mir durch Nicht-Nennung mit einer engagierten Buchhandlung verscherzen.

In welchen Sprachen lesen Sie?
10% auf Englisch, den Rest auf Deutsch.

Ihr Leseverhalten print und digital: 
90% Print.

Wie viel Geld geben Sie pro Monat für Bücher aus?
Ich kaufe zwei bis drei, aber ich bekomme auch viele geschenkt, danke dafür!

Wie viele Bücher haben Sie in Ihrem Leben nicht zurückgegeben?
Ich klaue nicht. Im Gegenteil. Als Kind habe ich Bücher, die mich traurig stimmten, dem der mich beschenkte, zurückgegeben. Zum Beispiel „Das Mädchen mit den Schwefelhölzchen“.

Wie viele ungelesene Bücher befinden sich in Ihrer Bibliothek?
So gut wie keine. Was mir nach dem Durchblättern nicht weiter in die Fantasie greift, verschenke ich großzügig.

Zu meinem Buch "Umweltspürnasen"

Ich weiß um den Nutzen von Regenwürmern, habe aber keinen engeren persönlichen Kontakt!
Ingrid Greisenegger an der Nordsee
Ingrid Greisenegger an der Nordsee

Welchen Rat geben Sie Eltern, die selbst keinen Bezug zur Natur haben und daher nicht mit ihren Kindern im Dreck buddeln wollen?
Das ist einfach: In Wien, ab in den „Umweltspürnasen Club“ oder in die „City Farm Schönbrunn“. Dem Rest der Welt möchte ich zu dem Buch „Umweltspürnasen. Naturgarten“ raten, was sonst.

Was schätzen Sie an Regenwürmern?
Ich weiß um ihren Nutzen, habe aber keinen engen persönlichen Kontakt.

Gibt es Tiere oder Pflanzen, vor denen sogar Sie sich ekeln?
Es fallen mir keine ekligen Pflanzen ein. Bestimmte Tiere, wie Klapperschlange oder Königskobra, mag ich nicht anfassen. Dafür war mir aber noch keine böse!

Welches Buch würden Sie am liebsten in der Erde vergraben?
Ich vergrabe und verbrenne keine Bücher.

Mit welcher Romanfigur würden Sie gerne einen Tag gärtnern?
Mit Simenons Kommissar Maigret in seinem Haus an der Loire. Vielleicht auch mit Phi aus The Life of Phi. Der ist ja nach der langen Floßfahrt mit Tiger völlig entwöhnt.

"Umweltspürnasen: Aktivbuch Naturgarten" ist ab 16. März im Buchhandel erhältlich!